Die Schulterzone

  • von Dajana Njezic
  • 02 Jul, 2017

Leiden Sie oft unter Schulter- und Nackenproblemen oder eingeschlafenen Armen und Händen?

Das können Sie verhindern mit der richtigen Zoneneinstellung an Ihrem Schlafsystem.

Nehmen Sie es nicht auf die leichte Schulter. Eine schlecht eingestellte Schulterabsenkung kann die obere Brustwirbelsäule deformieren und die Halswirbelsäule wird in die gegenläufige Richtung abgeknickt.

In den meisten Fällen verlangt dann der Kopf nach einem höheren Kissen, was dann durch einen translatorischen Druck weitere Hals-Beschwerden auslöst.

Share by: