Boxspringbett

Unsere Produkte


BETTEN-SCHMIDT – BESSER LIEGEN – BESSER SCHLAFEN – BESSER LEBEN

Box-Spring Bett


Box-Spring Schicht für Schicht erklärt

Das Boxspringbett besteht meistens aus drei Schichten.
  • Eine Unterkonstruktion, meist ein Holzrahmen bestückt mit einer oder mehreren Lagen Bonellfedern oder Taschenfedern.
  • Darauf die Taschenfederkernmatratze, welche beim klassischen Boxspringbett ohne Zonen gearbeitet ist.
  • Ganz zum Schluß eine Topperauflage, zur Erhöhung des Schlafkomforts. Sie schafft in einem Doppelbett aus zwei Einzelmatratzen eine durchgängige Liegefläche.

Einlegbares Boxspring System
Bei dem sogenannten  2 MATRATZEN-SYSTEM bilden Obermatratze und Untermatratze das perfekte Schlafsystem.
Das heißt: Zwei aufeinanderliegende Matratzen wirken interaktiv.
Dieses System kann auch in Ihr vorhandenes Bettgestell integriert werden.

Dabei bildet die stützkräftige Untermatratze eine stabile Basis und ideale, ganzflächige Grundlage. Sie verteilt den punktuellen Matratzendruck breitflächig.

Die Obermatratze dagegen wirkt feiner. Ihre Anpassungsfähigkeit ist einzigartig. Eine Vielzahl von Federn, anatomisch eingeteilt in mehrere Härtezonen, sorgen für ein ausgewogenes Nachgeben und Stützen zugleich. 
Share by: